SharePoint 2013 – Unbekannte Welten

Es ist noch gar nicht solange her, da wusste ich gar nicht, was SharePoint ist… und das, obwohl ich eigentlich vom Fach bin und SharePoint seit gut 12 Jahren Bestandteil von Microsofts Server Bertriebssystemen ist.

Inzwischen bin ich ein richtiger Fan von SharePoint und gebe inzwischen Schulungen bei der VHS in Esslingen.

Was genau bietet Microsofts SharePoint?

Zunächst das beinahe wichtigste ist wohl der Zugriff. Er erfolgt webbasierend und in der aktuellen Version von beinahe allen Internet-Browsern und Systemen. Also auch von Apples iOS und Android, Windows natürlich selbstredend.

Darüber hinaus bietet es auf dieser Plattform Möglichkeiten, verschiedene Gruppen zur gemeinsamen Arbeit zusammen zu bringen. Die Austauschformate sind vielseitig:

  • Meine Websites, diese könne an eigene Bedürfnisse angepasst werden und verschaffen einen Überblick über alle Informationen, die man benötigt.
  • Unternehmenswikis, wie das gute alte Wikipedia. Einfach zu bedienen und kann vielfältige Informationen enthalten.
  • Publikationswebsites, wie Projektseiten, Teamseiten, Supportunterstützung, etc.
  • Kategorienlisten und Tag Clouds, zur schnellen Verschlagwortung und Wiederauffindbarkeit von Informationen
  • erweiterte Dokumentenmanagement-Funktionen, mit weit mehr Funktionen wie eine „normale“ Dateiablage, etwa Versionierung von Dokumenten.
  • Personensuche und Suche in externen Datenquellen, etwa Einbindung von SQL Datenbanken oder Mailservern, wie Exchange
  • schnelle Sucherweiterungen und Integration der Windows-7-Suche
  • Excel-, Visio– und Access-Services für SharePoint
  • Vorlagen für Workflows, damit lassen sich verschiedenste Abläufe umsetzen, z.B. Urlaubskalender mit Genehmigungs- und Meldungsprozess per E-Mail
  • Geschäftsdatenintegration, wie etwa vollständige, durchgängige Office Integration
  • Single Sign-on, Einmal anmelden an Windows und sofort nutzen.*

Wer SharePoint kennenlernen möchte oder sich beruflich mit dieser Thematik auseinandersetzt, sollte sich mal den Einstiegskurs der VHS-Esslingen anschauen. Dieser findet an zwei Nachmittagen am 25. + 27. März 2014 statt.

Ich freue mich auf reges Interesse und stehe auch gerne für Fragen zur Verfügung. Einfach einen Kommentar hinterlassen.

Viele Grüße
Euer Horst Eisele

* Quelle (auszugsweise): Wikipedia.de

Schreibe einen Kommentar